Gabriele Helbig

„Nur wenn der Mensch in die Bewegung geht, kann er etwas verändern und bleibt lebendig.“

 

Ausbildung

  • Klient zentrierte Gesprächspsychotherapie nach C.R.Rogers
  • Kunsttherapeutin
  • Tanz- und Bewegungstherapeutin

Fort- und Weiterbildung

  • Gestalttherapie
  • Atem- und Körperarbeit
  • Bioenergetik
  • Ritual- und Trance-Arbeit

 Berufserfahrung

  • Therapeutische und heilpädagogische Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • Traumaarbeit mit vorwiegend sexuell missbrauchten und misshandelten Frauen, Kindern und Jugendlichen
  • Arbeit mit Essgestörten,
  • Therapeutische Begleitung von chronisch kranken Patienten und psychosomatisch Erkrankten,
  • Leitung von Selbsterfahrungsgruppen im Bereich Körperwahrnehmung und -sensibilisierung
  • Biographiearbeit
  • Krisenintervention
  • Projektarbeit an Schulen und sozialen Einrichtungen…

Therapeutische Arbeit: Methoden und Inhalte
Neben der klientzentrierten Gesprächspsychotherapie arbeite ich vorwiegend
situationsorientiert und integriere verschiedene Methoden im therapeutischen Prozess. Im Vordergrund stehen dabei tanz- und bewegungstherapeutische Methoden und Arbeitsweisen.

Kontakt

Gabriele Helbig
0176 21871309
tanzkunst@gmx.de