Kraftquelle Wald & Natur

Bernhard von Clairvaux (1090 -1153): „Du wirst mehr in den Wäldern finden als in Büchern. Bäume und Steine werden Dich Dinge lehren, die Dir kein Mensch sagen kann.“

 

Die wunderbare Lage des Forsthauses Rehmühle im Kleinenztal unterhalb der Fautsburg, die direkt angrenzenden Wiesen mit geschützten Pflanzen und der bis fast ans Haus reichende Wald sollen nun in unserer Arbeit eine noch wichtigere Rolle spielen. Sie sind ein Geschenk, dass wir genießen und teilen wollen. Mit Menschen, die müde vom Alltag sind, die wieder Kraft schöpfen und sich wieder selber spüren wollen. Menschen, die mehr zu sich selbst finden, ihrem Leben neuen Ausdruck verleihen und ihre Weiblichkeit oder Männlichkeit intensiver leben wollen.

Unsere vertiefte Ausrichtung „Begegnung, Begleitung und Bewegung mitten in Wald und Natur“ mündet nun in spezielle Angebote, die noch stärker das Erleben der „Kraftquelle Wald und Natur“ fokussieren. Wir beginnen nun diese Reise mit ersten konkreten Kursen, es werden weitere folgen - zum Beispiel konkret für Männer in Veränderungssituationen und Identitätsfindung (Pubertät, Beziehung, Midlife-Krise, Ruhestand ...). Begegnen Sie uns, sprechen Sie mit uns über Ihre Anliegen und Ideen.

 

Vertrauen in Leben und Wachstum

Vertrauen entsteht oft durch den Kontakt in und mit der Natur. Durch das Beobachten und Erkennen eines Flusses z.B. kann unser Leben wieder in Bewegung geraten. Menschen in einer depressiven Stimmungslage können durch das Sonnenlicht wieder neuen Mut fassen sich ins Leben zu wagen. Wenn uns jemand „den Boden unter den Füßen wegzieht“ und uns „das Außen“ versucht  aus dem Gleichgewicht zu bringen, können uns die Tragfähigkeit des Waldbodens und die starken kräftigen Wurzeln der Bäume wieder erden und uns ein Fundament für Wachstumsprozesse bereitstellen. Mit Hilfe von Ritualen können Sie positive Gedanken (Affirmationen) in die Erde säen und sie wachsen und reifen lassen. Dazu gehört das Erleben, das etwas Sinnhaftes entstehen darf. 

Im natürlichen Fluss der Jahreszeiten

Für die Balance von Körper, Geist und Seele ist die Verankerung im Hier und Jetzt wesentlicher Bestand-teil. Meditationen im Wald und in der Natur verhelfen uns dazu jeden Moment wieder bewusster zu leben und Geduld, Ruhe, Gelassenheit und Dankbarkeit zu üben. Die Zuversicht, dass alles im Fluss ist und dem natürlichen Kreislauf des Lebens folgt, erleben wir im Wechsel der Jahreszeiten. Im Prozess des „Stirb und Werde“ erfahren wir die Kraft der Veränderung und dürfen uns damit mutig in Bewegung setzen.

 

Achtsamkeit und Wert-schätzung für den Körper

Wenn wir emotional aus dem Gleichgewicht geraten sind, fällt es dem Körper schwer, sich zu entgiften bzw. seine Abwehrkräfte optimal einzusetzen. Krankheit ist daher oft auch Ausdruck für unbewältigte innerseelische Konflikte. Die Natur versetzt uns in die Lage von zwang-haften Vorstellungen und Plänen zu lösen und dem Lebensfluss zu vertrauen.

Durch Sonnenlicht helfen und unter-stützen wir den Körper Umweltgifte und Pestizide auszuleiten und die Abwehrkräfte zu stärken. Durch mehr „Wohlfühlhormon“ Serotonin fühlen wir uns ausgeglichener und kraftvoller und können dadurch auch anders mit Schicksalsschlägen und emotionalen Verletzungen umgehen.

 

Stille für Geist und Seele

Für unsere Seele und unseren Geist ist es wichtig, Zeiten alleine in der Stille des Waldes zu verbringen. In dieser Stille gelingt es uns unsere Bedürftigkeit wahrzunehmen, der Stimme unseres Herzens zu lauschen, innere Bilder wahrzu-nehmen. Der Mensch benötigt diese „Freizeiten“, um der Hektik und Lautstärke des Alltags zu ent-kommen und sich wieder mit sich selbst zu verbinden. Woher komme ich? Wer bin ich? Wohin gehe ich?

 

Download
Flyer Wald_Natur_DIN A 5 4-seitig_181201
Adobe Acrobat Dokument 982.5 KB

Methoden und Inhalte

 

Zugang zur eigenen Wahr-nehmung

Vertiefung der eigenen Wahr-nehmung

  • Wanderungen in der Natur
  • Übernachten im Wald
  • Kennenlernen der Heilmittel und Heilkräfte des Waldes
  • Stillezeiten im Wald
  • Meditation in der Natur
  • Meditatives und thera-peutisches Bogenschießen
  • Sensibilisierungsübungen
  • Klang- und Gongarbeit
  • Spiegelung von Wandlungs- und Veränderungsprozessen
  • Arbeit mit Farb- und Lichtenergien
  • Tanztherapeutische Arbeit

Erschließen des eigenen Potenzials

  • Identitätsfindung und -stärkung
  • Steigerung der Lebensfreude
  • Kreativer und flexibler Umgang mit Problemen
  • Erweiterung der Sozialkompe-tenz
  • Erspüren und Entdecken von Fähigkeiten, Ressourcen und Bewältigungsstrategien
  • Erweiterung der Selbst-kompetenz
  • Erleben der Einfachheit

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Methoden und Inhalte der „Kraftquelle Wald & Natur“ sollen die Menschen befähigen den eigenen inneren Heiler immer wieder eigenständig erwecken zu können.

 

 

 

Aktuelle Angebote

 

Kinesiologie und die Kraft der Wandlung

Samstag, 24. Februar, 9 bis 19 Uhr

> Mehr Informationen ...

 

Stillewanderungen

Einmal monatlich ab März 2018

> Mehr Informationen ...

 

Rituelle Maskenarbeit in der Natur

3-teiliger Kurs jew. 10 bis 17 Uhr

Samstag, 03. und 10. März

Sonntag, 11. März

> Mehr Informationen ...
 

Wochenende "Heilfasten in der Natur"

17./18. März jew. 9 bis 18 Uhr

> Mehr Informationen ...

 

Schnupperkurs "Intuitives Bogen-schießen"

Wirkung des Bogenschießens auf Haltung und Wahrnehmung

Samstag, 14. April, 14 bis 17 Uhr

> Mehr Informationen ...

 

Kräuterwanderung

Kräuter in Wald und Natur sammeln und zubereiten

Samstag, 5. Mai, ganztätgig

 

Kontakt

Gabriele Helbig
0176 21871309
tanzkunst@gmx.de

Download
Konzept Wald und Natur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 886.8 KB